3D-Ultraschall


Der 3 D-Ultraschall ist eine dreidimensionale Darstellung von kindlichen Strukturen, bei dem normale Ultraschallschnittbilder von einer beweglichen Sonde zu einem dreidimensionalen Volumen zusammengesetzt werden. Dies basiert auf einer aufwändigen Computertechnik.
Der 3 D-Ultraschall dient als Zusatzuntersuchung zur Unterstützung der konventionellen, zweidimensionalen Sonographie innerhalb der Pränataldiagnostik. Mit seiner Hilfe können normale und auffällige kindliche Strukturen noch anschaulicher dargestellt werden. Häufig wird die 3D-Technik mit einem besseren Untersuchungsergebnis oder einer höheren Qualität der Untersuchung gleichgesetzt. Das ist nicht richtig. Einige Geräte haben sogar trotz 3D-Option eine nur mäßige Auflösung. Die 3D-Sonographie dient nach der konventionellen Ultraschalldiagnostik lediglich der schöneren, aber nicht qualitativ besseren Darstellung des Kindes. Die werdenden Eltern können sich ihr Kind mittels der 3 D-Technik oft erheblich besser vorstellen, da diese Darstellungsweise der Wirklichkeit relativ nahe kommt.

Der 3 D-Ultraschall ist natürlich auch eine Möglichkeit, den Eltern im Rahmen des sogenannten „Baby-Fernsehens“ ihren zukünftigen Sprössling vorzustellen und das bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt im Schwangerschaftsverlauf. Allerdings sieht das Kind in den früheren Schwangerschaftswochen noch nicht so „knuddelig“ aus wie dann zur Geburt. Der Erfolg des 3 D-Ultraschalles ist wesentlich abhängig von den Sichtbedingungen: z.B. Lage des Kindes, Lage des Mutterkuchens (Plazenta), Menge des Fruchtwassers, Stärke der mütterlichen Bauchdecke u.a.. Schlechte Sichtbedingungen schränken den 3 D-Ultraschall erheblich ein.
Ausreichende Sichtbedingungen liegen durchschnittlich in 50 % der Untersuchungen vor. In meiner Praxis verwende ich den 3 D-Ultraschall in erster Linie als Zusatzuntersuchung zum konventionellen 2 D-Ultraschall (Baby-Fernsehen). Bei Auffälligkeiten werden Zusatzuntersuchungen in einem speziellen Pränatal-Zentrum veranlasst.



0341 4425697
leipzig.frauenaerztin@gmail.com